Gesundheit

 

Der Deutsche Pinscher ist eine Rasse, die mit nur wenigen zuchtbedingten Erbkrankheiten behaftet ist. Wahrscheinlich auch darauf zurückzuführen, daß der DP nie ein "Modehund" war.

Für Hunde, die in der Zucht eingesetzt werden, gibt es aber eine Reihe von Pflichtuntersuchungen:

 

-HD (Hüftgelenksdisplasie)- Röntgenuntersuchung

 

-Gentest für Dilute (vom engl. dilution =    Farbverdünnung)

 

-Gentest für "von Willebrand-Erkrankung" kurz vWD (Bluterkrankheit)

 

-Jährl. Augenuntersuchung beim DOK Tierarzt auf   "wahrscheinlich erblich bedingte  Augenerkrankungen"
(seit Aug. 2016 ist diese Untersuchung freiwillig)

 

Weiterhin gibt es auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, eine DLA Bestimmung vornehmen zu lassen.
Diese wird von der Fa. Feragen angeboten. Näheres dazu finden Sie hier:

 

http://www.feragen.at/testdetails/dla-haplotypenbestimmung

Gedanken zur Kastration
Reportage u.a. mit TA v. Sophie Strodtbeck