Tagebuch 5. Lebenswoche

04.02.2019 - 10.02.2019

 

Sozialisierungsphase

Unsere Hundekinder sind nun deutlich gewachsen und sehr mobil. Alle Milchzähne sind durchgebrochen und diese werden auch schon tüchtig eingesetzt. Spielerisch werden nun die ersten kleinen Rangkämpfchen ausgefochten,

um anschließend wieder einträchtig kuschelnd zusammen zu liegen. Hunde sind nie nachtragend!
In dieser und auch in den kommenden Wochen wird die Beißhemmung entwickelt, die nicht, wie viele meinen, angeboren ist.

Sie muss erst erlernt werden duch soziales Miteinander. Wird der Partner mit den spitzen Zähnchen zu fest gezwickt, wird gequiekt und geschrien, bis endlich losgelassen wird. Schnell werden die Rollen getauscht und aus "Opfern" werden "Täter".

Eine ganz, ganz wichtige Zeit in der Entwicklung!

 

 


10.02.2019 

Am Wochenende war wieder ganz schön was los bei uns.

 Die zukünftigen Besitzer haben uns besucht  und so gab es für alle Welpen wieder neue Eindrücke.
Leider bin ich nicht wirklich dazu gekommen, viele Fotos zu machen. 
Hier ein paar "Maulrangel"-Eindrück zwischen Mama und Babies.



09.02.2019

Sind wir nicht süß?


07.02.2019

Täglich verbessert sich die Motorik. Die kleinen Racker werden immer geschickter und
erproben sich täglich an neuen Gegenständen.


05.02.2019

Wir sind so niedlich 
Die Aktivitätsphasen werden zwischen den Mahlzeiten nun schon länger.